SaschaSalamander

Ausgewählter Beitrag

Man hats nicht leicht als Rezensent

So, habe fleißig eine Rezension getippt, die morgen hier erscheinen wird. Inzwischen lese ich ja doch recht gerne ein paar erotische Romane, wogegen ich mich bis vor einiger Zeit noch vehement wehrte. Aber es gibt dann doch einiges, was mich reizt und mir recht gefällt.

Was die Rezensionen hierzu betrifft ... mh, ich möchte einfach mal anmerken, dass ich die Bücher danach beurteilen möchte, wofür sie gedacht sind: als anregende Unterhaltung, als netter Zeitvertreib. Nicht als Klassiker und Werke mit Zeug für Weltliteratur. Nicht als Romane von tiefgründiger Handlung und perfekt durchdachten Charakteren.

Ich hatte bezüglich einer Rezension Kontakt mit einer Verlegerin, wobei es darum ging, welchen Maßstab man an einen Roman legt. Und ich denke, ich sollte mir wirklich Mühe geben, die erotischen Romane im Hinblick auf Charaktere, Handlung, Sprache und andere Dinge etwas weniger kritisch zu werten, denn dies ist ja auch nicht Ziel eines solchen Buches. Und Sexualität ist nun ebenfalls eine Frage der Vorlieben. Es ist also gar nicht so leicht, ein solches Buch zu rezensieren, und objektiv zu schreiben ist sogut wie unmöglich.

Nun ja, ich werde mir weiterhin Mühe geben. Und um Qualitätsunterschiede zwischen einzelnen Romanen dieses Genres darzustellen, muss ich eben doch wieder ein wenig vergleichen, und manche fallen sprachlich eben auf, weil sie extrem vulgär oder besonders wohlklingend sind, daran ist nicht zu rütteln, und manche haben eine großartige Handlung nebenher, während andere diese komplett vermissen lassen. Ob man dies mag oder nicht, soll jedem selbst überlassen sein, ich hoffe, dass Ihr als meine Leser anhand der Rezension selbst sehen könnt, ob der Stil des Autors Euch anspricht oder Ihr doch lieber zu einem anderen Titel greifen werdet.

Ach, es ist nicht leicht ;-)

SaschaSalamander 12.08.2008, 14.25

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

Einträge ges.: 3848
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 2805
ø pro Eintrag: 0,7
Online seit dem: 21.04.2005
in Tagen: 7028
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3