SaschaSalamander
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3




Ausgewählter Beitrag

Die Zeit zwischen den Jahren

Das alte Jahr ist vergangen. Das neue hat noch nicht begonnen. Für mich sind die Raunächte schon seit vielen Jahren etwas ganz Besonderes. Schon lange bevor ich wusste, dass es einen eigenen Begriff dafür gibt, nannte ich sie für mich "die Tage dazwischen" oder "die leeren Tage". Sie bieten Raum zum Abwerfen von Ballast, sie ermöglichen einen Anfang und einen Neuabschluss. Sie sind voller Magie, voller Versprechen, voller Erwartungen und Möglichkeiten. 

Sie fühlen sich für mich anders an, auch wenn ich das nicht in Worte fassen kann. Ich beginne sie mit einem Ritual, das mich dankbar zurückblicken lässt und mich vorbereitet auf die kommende Zeit. Dieses Jahr konnte ich mir erstmals komplett Urlaub nehmen und freue mich über die geschenkten Tage. 

Ich archiviere die alten Beiträge meines Blogs und bereite neue Themen vor. 

Bis dahin werden meine Stammleser mir treu bleiben. Danke :-)

Und wer neu zu mir stößt, ist herzlich willkommen, in meinen alten Beiträgen zu stöbern (chronologisch via Archiv in der oberen Navigationsleiste / thematisch in der linken Blogspalte). Lasst Euch unterhalten und inspirieren :-)

SaschaSalamander 30.12.2018, 23.04

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden



 






Einträge ges.: 3480
ø pro Tag: 0,7
Kommentare: 2749
ø pro Eintrag: 0,8
Online seit dem: 21.04.2005
in Tagen: 5177