SaschaSalamander

Ausgewählter Beitrag

Die Welt ist klein

In den modernen Zeiten des Internets ist die Welt wirklich winzig geworden. Ganz zu Beginn, als es fast noch keine Bücherblogs gab, und als noch nicht viele Leute dieses Medium genutzt haben, und als auch die Suchfunktionen noch nicht so optimiert waren und es einfach schwerer war, sich im WWW zurechtzufinden, da war man noch ein bisschen für sich. Ich freue mich, dass es anders geworden ist.

Ich schreibe Autoren an, bitte um ein Interview (nicht hier, anderweitig) und habe daraufhin spannende Telefonate und Mailwechsel. Schreibe über eine Hörbuchreihe und werde von einem der Sprecher kontaktiert. Erzähle von einem Manga und erhalte eine liebe Mail von der Autorin. Schreibe über ein Kinderbuch und werde vom Autor kontaktiert. Besuche eine Lesung und stehe anschließend im Kontakt mit dem Autor, lasse ihn an meinen Eindrücken und Fotos teilhaben. Das ist toll, das fühlt sich gut an, und es macht das Internet mit seiner anonymen Masse sehr viel persönlicher. Der Autor kommt dem Leser näher, es macht umso mehr Spaß, ein Buch zu lesen, wenn man schon selbst persönlichen Kontakt hatte.

Und klar, man kann auch den Kontakt selbst suchen. Fragen, ob man eine längere Passage veröffentlichen darf. Anfragen und um Interview, Rezensionsexemplare bitten. Oder einfach nur erzählen, was man von einem Buch hält, was einem gefiel, was man nicht verstand. Es ist toll, wenn man eine Antwort bekommt!

Ich liebe das Internet :-)

SaschaSalamander 21.04.2011, 18.42

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Soleil

Da stimme ich Dir voll und ganz zu, so einen ähnlichen Gedanken hatte ich gestern erst auch :)
Allerdings hat das Ganze auch Schattenseiten ...

vom 21.04.2011, 19.04
Antwort von SaschaSalamander:

oh ja, Schattenseiten hat es auch, die durfte ich auch schon kennenlernen ... die haben auch dazu geführt, dass ich andere Blogs geschlossen habe :(

man muss halt aufpassen, was man schreibt und wie weit man damit geht ... aber da habe ich bei Deinem Blog keine Bedenken ;-)

Einträge ges.: 3710
ø pro Tag: 0,6
Kommentare: 2758
ø pro Eintrag: 0,7
Online seit dem: 21.04.2005
in Tagen: 6235
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3