SaschaSalamander

Ausgewählter Beitrag

Griff ins Bücherregal

Normalerweise scheuche ich Euch für diese Rubrik ja gerne ans Regal und bitte um ein bestimmtes Buch. Diesmal wisst Ihr die Antwort vielleicht sogar ohne einen Blick ins Regal? Ich bin heute sehr gespannt auf Eure Buchschätze!

Welches ist das älteste Buch in Eurem Regal?

Nicht im Hinblick auf das Erscheinungsdatum des Buches, sondern das Buch, welches schon am längsten in Eurem Besitz ist.

SaschaSalamander 09.06.2011, 15.07

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

6. von Melanie

Meine ältesten Bücher dürften sein:
"Die unendliche Geschichte" und
"Momo von Michael Ende,
"Der Trotzkopf" von Emmy von Rhoden und "Wir Kinder von Bullerbü" von Astrid Lindgren.
Ich hab bei meinen Eltern im Keller noch viele andere Bücher aus Kindertagen, aber welche genau davon noch existieren weiß ich nicht.
Liebe Grüße und frohe Pfingsten,
Melanie

vom 10.06.2011, 20.05
Antwort von SaschaSalamander:

Ende und Lindgren, ein Muss in jedem guten Bücherregal *hihi*
Wer weiß, welche Schätze Du bei Deinen Eltern finden magst? ;-)

5. von Soleil

Eines von Karl May. Den Titel kann ich gar nicht sagen, es liegt mal wieder bei meinen Eltern, weil es von 18nochwas ist und damit schon recht baufällig. Es stammt von Verwandten, die ich selbst gar nicht mehr kennengelernt habe. Als Kind hatte ich eine altersgerechte Ausgabe von den Werken des Autors (mit Bildern) und die altdeutsche Sxhrift ist ja auch nicht so leicht zu lesen. Aber hergeben möchte ich es nie.

vom 10.06.2011, 13.23
Antwort von SaschaSalamander:

Woow, ich liebe so uralte Bücher ... übergeben von einer an die nächste Generation. Klar, sowas gibt man nicht mehr her! :-) Und Karl May ist ja echt einer DER Klassiker *g*

4. von SusiKnitchicks

Oh ein uraltes Kinderbuch in Posterformat. Richtig abgegriffen: Drei gute Kameraden und ist von einem Genfer Verlag. Gedruckt 1954. Liegt bei mir aber in der Schublade, damit da nix weiter drankommt. Mit viel reparieren ist da leider nix mehr drin.

vom 09.06.2011, 20.48
Antwort von SaschaSalamander:

ui, das klingt toll! Solchen Büchern darf nichts passieren, die müssen geschützt werden *nick* ... 
3. von Inka Loreen Minden

Weiß nicht genau: Entweder "Die unendliche Geschichte" oder "Trixie Beldens Club-Buch für Detektive" ;-)
Trixie Belden, wie hab ich sie geliebt! Und mein Vater hat die ganze Serie in den Müll geschmissen, bevor ich sie nach meinem Auszug von Zuhause mitnehmen konnte. Das tut mir heute noch so weh, die Bücher gibt es nicht mehr.
Und überhaupt: Bücher schmeißt man doch nicht weg! :angry:

LG,
Inka

vom 09.06.2011, 20.40
Antwort von SaschaSalamander:

Ach ja, Trixie Belden, die kenne ich von damals, aber nur vom Hörensagen ... aber da werden Erinnerungen wach :-)

Neeee, Wegschmeißen geht ja gar nicht (es sei denn, es ist grott und 10 Jahre alt und wird nicht mal mehr am Flohmarkt gekauft, dann muss es halt irgendwann mal sein)

Und die unendliche Geschichte, hach ja ... *träum*. Da sag ich nix dazu, das Schwärmen würde zu lange dauern *g* ... das sagtest Du nur, um mich glücklich zu machen, oder? ;-)

2. von der Marco

Ich glaube, das ist bei mir: Das Buch vom kleinen grünen Drachen.
-hach ..., da werden Erinnerungen wach :)

vom 09.06.2011, 17.47
Antwort von SaschaSalamander:

mal gegoogelt, sagte mir nix, aber klingt ja total süß :-)
1. von SaraSalamander

Mein ältestes Buch dürfte vermutlich "der kleine hässliche Vogel" sein.

Ich wohnte damals im Westen, hatte Verwandschaft im Osten. Wenn wir die besuchten, bekam ich recht viel geschenkt. Für Kinder, das war damals mein Eindruck, gab es oft viel schönere Dinge als im Westen. Bettwäsche, Kleidung, Bücher, Filme. Nicht so kitschig und kommerziell, sondern schön (heute würde ich es "pädagogisch" nennen als Erwachsener).

Und ein Buch, das ich bekam, weiß nicht mehr wie jung, aber es ist ewig her, war DER KLEINE HÄSSLICHE VOGEL von Heiduczek und Würfel. Ich liebe diese Geschichte noch heute und blättere manchmal in dem Buch ...

vom 09.06.2011, 16.28

Einträge ges.: 3610
ø pro Tag: 0,6
Kommentare: 2752
ø pro Eintrag: 0,8
Online seit dem: 21.04.2005
in Tagen: 5558
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3