SaschaSalamander

Ausgewählter Beitrag

Ende auch ohne Spoiler bekannt

Derzeit höre ich während der Hausarbeit und unterwegs "Pompeji" von Robert Harris. Die letzen zwei Tage vor dem Ausbruch des Vulkans, aus der Sicht eines Aquarius, Betreuer des Aquäduktes entlang der Via Augusta. Spannend gemacht, zwei CDs habe ich bereits hinter mir. Es reißt mich zwar nicht gerade vom Hocker, aber ich bin gespannt, wie es weitergeht. Und vermutlich wird es dann einfach mittendrin abbrechen, ohne die Handlung zu beenden, zumindest wäre das realistisch. Wir wissen ja alle, was dann in Pompeji geschah ;-)

SaschaSalamander 20.01.2006, 21.38

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Biene

Das denkst Du, dass es mittendrin abbricht :zwinker:
Ich habe "Pompeji" vor etwas über einem halben Jahr gelesen und war recht angetan. Vor allem der Schluss bzw. das Nachwort, das fand ich extrem gelungen. Wenn sie es auf der CD wortwörtlich vom Buch übernehmen und "vorlesen" wirst Du sicherlich verstehen was ich meine.
Noch viel Spaß damit!
Biene


vom 21.01.2006, 11.59
Antwort von SaschaSalamander:

Da bin ich gespannt! Hörbücher sind ja oft etwas gekürzt, aber wenn das Ende so wichtig ist, werden sie es bestimmt auf diese Weise mit übernommen haben! Jetzt bin ich umso mehr gespannt!

Einträge ges.: 3722
ø pro Tag: 0,6
Kommentare: 2758
ø pro Eintrag: 0,7
Online seit dem: 21.04.2005
in Tagen: 6285
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3