SaschaSalamander
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3




Ausgewählter Beitrag

Der Prophet

CoverTirilli fragte vorgestern im Kommentar zum Text des Propheten, ob dieses Buch einfach oder schwer zu lesen ist und wie es mir gefällt. Deswegen hier eine kurze Rezension zu Kahlil Gibrans berühmten Buch "Der Prophet" speziell für sie ;-)

Die Rahmenhandlung ist sehr schnell erzählt: Der Prophet steht am Hafen und wartet auf das Schiff, mit welchem er die Stadt verlässt. Bevor er geht, fragen ihn die Bewohner noch zu verschiedenen Themen um Rat. So fragt ihn eine Mutter nach den Kindern, ein junges Paar über die Ehe, ein Bauer nach der Arbeit. Er erzählt von Freiheit, Liebe, Schmerz, Schönheit, Tod, Religion, Abschied und anderen Aspekte des Lebens.

Die Texte lesen sich relativ einfach. Aber es ist kein Buch, das man von vorne bis hinten liest, zumal es kein klassischer Roman mit Handlung und Spannungsbogen ist. Es sind einfach kleine Lebensweisheiten in schöne Worte gepackt. Meine Ausgabe beinhaltet auch sehr schöne Bilder, die ich gerne betrachte. Bücher wie etwa "der Prophet" oder Coelhos "Krieger des Lichts" eignen sich eher zum Kurzlesen: das Buch in stillen Momenten zur Hand nehmen, ein Kapitel lesen und dann auf sich wirken lassen. Vielleicht als Einstimmung für den Tag, als Buch für schöne Gedanken zur Nacht, als Meditationsbüchlein. Philosophie und Spiritismus, wunderschön verpackt und zugänglich gemacht.

Das Buch ist sehr dünn und wird in vielen hübschen Schmuckausgaben angeboten. Deswegen ist es auch ein typisches kleines Geschenkbüchlein ...

Nicht jedermanns Sache, manchen ist es zu abgehoben, andere finden die Weisheiten altbekannt ... Weisheiten der Nächstenliebe und des inneren Friedens sind natürlich altbekannt ... aber man kann sie gar nicht oft genug hören ;-)

SaschaSalamander 28.05.2005, 17.00

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Tirilli

Wunderbar. Vielen Dank liebe Erowyinn! Ich war immer schon beeindruckt und fand die Zitate weder abgehoben noch altbekannt. Ganz im Gegenteil. Jetzt werde ich es so machen wie du schreibst: In besinnlichen Stimmungen dazu greifen. Überall fand ich neue Komponenten zu alten Themen. So wie ein Scheinwerfer, der ein Bühnenbild neu definieren kann.
Wertvoll ist für mich auch der Hinweis auf die verschiedenen Ausgaben. Dann werde ich mich mal umsehen und eine der Schmuckausgaben wählen. Leider schenkt es mir keiner, aber man soll ja auch Gelegenheit haben, sich selbst zu beschenken! :coffee:
Euch einen freudigen Abend mit netten Nachbarn!
Liebe Grüße, Tirilli


vom 28.05.2005, 18.57
Antwort von SaschaSalamander:

Ja, so sehe ich es auch ... und manchmal ist es dann auch zufällig (?) der richtige Spruch im richtigen Moment, den man aufschlägt ...

Och, man wird ja immer mal gefragt, was man sich wünscht, und da gebe ich dann gerne solche Büchlein an *g* ... (andererseits muss man dann halt manchmal ganz schön lange warten *zappel*)



 






Einträge ges.: 3480
ø pro Tag: 0,7
Kommentare: 2748
ø pro Eintrag: 0,8
Online seit dem: 21.04.2005
in Tagen: 5169